Tango de Minas

non típicas

Wie so oft im argentinischen Tango dreht es sich auch bei Tango de Minas um das Lieben, Verlassen, Wiederfinden und Vermissen – und darum, mit und durch diese Musik Freude zu entwickeln. Melancholie steht neben Leichtigkeit, aus den lyrischen Bildern der Vergänglichkeit schafft das Quintett Begeisterung für das Hier und Jetzt. Die Auswahl der Stücke ist den Musikerinnen eine Herzensangelegenheit. Es geht ihnen um die jeweilige Geschichte, die der Tango erzählt – mit und ohne Worte.

Weiterlesen

Tickets buchen In Kalender eintragen
  • Vorverkauf
  • 18 €, erm. 9 €*
  • Abendkasse
  • 20 €, erm. 10 €*

Je nach Verkaufsstelle fallen unterschiedliche Servicegebühren an.

Datum: Freitag, 30. Oktober 2020
Beginn: (Einlass) 20:00 Uhr (19:00 Uhr)
Genre Tango
Ort: MEDIO.RHEIN.ERFT (Kaufland-Parkhaus)
 array(2) {
  [0]=>
  string(18) "Südweststraße 16"
  [1]=>
  string(15) " 50126 Bergheim"
}
Südweststraße 16,
50126 Bergheim
Raum: Kleiner Saal, teilbestuhlt
Veranstalter: BM.CULTURA und Gleichstellungsbeauftragte der Kreisstadt Bergeim
Telefon: 02271 89-445
E-Mail: gisela.atzrodt@bergheim.de